Blisterhead - Plattenkritiken

Blisterhead - Punk Royale - CD / Mad Butcher Records / KOB Records

Tracklist:

01.) B-Boys Bop
02.) I've got a feeling
03.) The Sound of Unity
04.) On Parole
05.) Small Town Rebels
06.) Hey Boys
07.) All dressed Up
08.) I don't wanna be a working stiff
09.) Rudest Tune
10.) Radio Riot
11.) The Statement
12.) Enjoy me now
13.) I don't wanna go home
14.) I'm a cop
15.) The 79
16.) Wild Nights
17.) Get ready for the Show
18.) Friday Night

Kritik:

Nach 3 Jahren, 3 verschiedenen Demo-Tapes und einigen Sampler Beiträgen sind Blisterhead
aus Schweden jetzt auf KOB Records (in Italien) und Mad Butcher Records (in Deutschland)
gelandet um ihr Debüt-Album zu veröffentlichen. Bis auf den Song "The Hooligans are here"
auf irgendeinem Sampler habe ich von der Band bisher noch nichts gehört.
Was ich dann aber zu hören bekomme, gefällt mir ziemlich gut. Schneller Punk-Rock, der
teilweise noch Piano Unterstützung bekommt. Da einer der Jungs im Booklet auch ein Rancid
T-Shirt trägt, ist der Vergleich mit Rancid auch nicht so weit hergeholt. Streetpunk
mit jeder Menge Energie im Arsch und verdammt schnellen Gitarren. Auf jeden Fall kann
ich hier sagen, dass die Band verdammt rockt und für gute Stimmung sorgt. Song wie
"B-Boys Bop" oder "The Sound of Unity" bleiben gleich im Ohr hängen und somit besitzen
die Songs auch gute Ohrwurm-Qualitäten, wie man das bei den meisten Mad Butcher
Veröffentlichungen ja gewohnt ist. Textlich bewegt man sich ziemlich nah bei den Klischees.
Es wird über Saufen, Bullen und Party machen gesungen. Kann man sich aber trotzdem anhören
und mir gefällts auch.
Auch das Artwork passt wieder und außer den kompletten Texten findet man im Booklet auch
noch ein paar schöne Fotos. Kann man also nicht viel falsch machen.





Blisterhead - Via Casilina - CD / Band-Homepage / Mad Butcher Records / KOB Records

Tracklist:

01.) When the sun goes down
02.) Red Angel
03.) Stay here
04.) I won't waste my time
05.) In the name of freedom
06.) Authority
07.) Punk Rock Serenade
08.) Lazy Slob
09.) Madness
10.) Looking for action
11.) One Reason
12.) Still young
13.) Trash
14.) The workers will unite
15.) Turn it Up
16.) Breaking me down

Kritik:

Blisterhead kommen aus Schweden und existieren seit ca. 5 Jahren. Veröffentlicht wurden
bisher 3 Demo-Tapes, ein Album auf Mad Butcher Records und eine Split-Single mit Voice of
a Generation. Spätestens durch diese Split-Single dürfte die Band etwas bekannter geworden
sein. Hier gibts jetzt den zweiten Longplayer der Schweden in Kooperation zwischen Mad Butcher
Records und KOB Records.
Musikalisch hat sich nicht viel geändert seit dem letzten Longplayer. Schneller Street-Punk,
gepaart mit melodischem 77er Punk und dazu die mehrstimmigen Refrains. In zwei Songs ist auch
wieder ein Keyboard vorhanden. Vergleichen kann man die Band etwas mit Voice of a Generation,
die Split-Single der beiden Bands kam natürlich nicht grundlos zustande. Allerdings sind
Blisterhead nochmal um einiges melodischer. Im Vergleich zum letzten Longplayer fällt vor
allem auf, dass dieser Longplayer wesentlich besser produziert ist (was aber nicht heissen
soll, dass der letzte Longplayer scheisse produziert war). Absoluter Ohrwurmer dieser Platte
ist definitiv der Song "I won't waste my time".
Die Aufmachung der CD geht auf jeden Fall auch schwer in Ordnung. Im Booklet findet man neben
den kompletten Texten auch je ein Bild der 4 Band-Mitglieder.