Bitume - Plattenkritiken

Bitume - ?Wahlwiederholung? - CD / Vitaminepillen Records

Tracklist:

01.) Systemtheorie
02.) ?Wahlwiederholung?
03.) Egoist
04.) Glasbrcuh
05.) Plakativum
06.) Für eine handvoll Zeitgeist
07.) Herrliches Problem
08.) Grita
09.) Plasticanten
10.) Schlangenfutter
11.) Love is a shield
12.) z-s-r-z-b
13.) Angst
14.) Lolch
15.) b99

Kritik:

Bis zu dieser Veröffentlichung auf Vitaminepillen Records habe ich von der Band
"Bitume" noch nie was gehört. Laut Info-Blatt ist dies aber schon die dritte
Veröffentlichung der Band. Eine 7" ("Für eine Handvoll Zeitgeist" 2000) und ein
Album ("K.O.K.A.I.D.O." 1999) haben sie bereits in Eigenregie rausgebracht.
Bitume spielen auf jeden Fall geradlienigen, energiegeladenen Punk-Rock mit deutschen
Texten, die echt ohne Parole und ohne Plattheit, dafür aber mit hohem Niveau
daherkommen.
Im Infoblatt steht, dass Bitume irgendwo zwischen den Boxhamsters und But Alive
anzusiedeln sind und das trifft es auf den Punkt. Das Niveau von Bitume pendelt
echt zwischen But Alive und den Boxhamsters, ohne jedoch eine billige Kopie zu sein,
natürlich gibt es einen großen Teil an Eigenständigkeit.





Bitume - Gut im Trend - CD / Band-Homepage / Rookie Records

Tracklist:

01.) Rennen
02.) Schwimmen Ertrinken
03.) Gut im Trend
04.) Wir werden sehen
05.) Ein Tag wie 100 fette Jahre
06.) Ein schöner Tag am Hafen
07.) Menschen ohne Namen
08.) Ebbe oder Flut
09.) Langsam Tanzen
10.) Rosengarten
11.) Liebeslied für Idioten
12.) Erstaunlich routiniert
13.) Schlechtwetterfronten
14.) Lolch II

Kritik:

Bitume kommen aus Oldenburg und existieren seit dem
Jahr 2000. Nachdem ich vor einigen Jahren mal das
Album "Wahlwiederholung" zugeschickt bekommen habe,
habe ich die Band aus den Augen verloren. Mit "Gut
im Trend" legt die Band jetzt ihr viertes Album vor
und ist damit auf Rookie Records gelandet.
Im Vergleich zu "Wahlwiederholung" hat sich die Band
auf ihrem neuen Longplayer verändert. Und zwar wurden
die Punk-Rock-Elemente etwas zurückgefahren und die
Musik ist jetzt poppiger. Die Songs sind melodischer
und der von mir im letzten Review angeführte Vergleich
mit But Alive stimmt auch nicht mehr. Mittlerweile
haben sich Bitume vom 08/15 3-Akkorde-Punk-Rock entfernt
und sind erwachsen geworden. Das ist jetzt keineswegs
negativ gemeint, da mir "Gut im Trend" recht gut gefällt.
Neben der Musik finde ich vor allem die nachdenklichen
und kritischen Texte frei von Parolen. Vielmehr erinnern
mich die Texte oft an Jens Rachut.