As Friends Rust - Plattenkritiken

As Friends Rust - A young trophy band in the Parlance of our times - CD / Defiance Records - Starkult Promotion

Tracklist:

01.) More than just Music, it's a hairstyle
02.) The most Americanest
03.) Temporary living
04.) Born with a silver spoon up your ass
05.) Up and went
06.) Where the wild things were

Kritik:

Ich erinnere mich noch genau daran, als ich die Band vor fast zwei
Jahren mal live im Kessel in Offenburg gesehen habe. Damals wurden
sie noch als Hardcore-Band angekündigt und damals waren sie auch
noch eine Hardcore-Band.
Die neue Platte kommt aber total poppig rüber. Mit Hardcore haben
die absolut nichts mehr zu tun. Diese Entwicklung war ja schon seit
der letzten Veröffentlichung "Won" anzusehen und wird mit dem neuen
Werk fortgesetzt.
Auch wenn ich normalerweise nicht gerade begeistert von Pop bin,
gefällt mir diese CD doch ganz gut. Man bekommt hier auch nicht den
typischen Pop geboten, sondern eigentlich Rock mit Pop und Indie
Einflüssen. Finde die Band eigentlich jetzt besser als zu ihrer
ehemaligen Hardcore-Zeit.