Apocalypse Now - Plattenkritiken

Apocalypse Now - Confrontation with god - CD / Band-Homepage / GSR Music

Tracklist:

01.) In This World
02.) Blood And Fire
03.) From The Sky
04.) Extinction
05.) Dreams Can Come True
06.) The Last Breath
07.) Confrontation With God
08.) Mercenary
09.) Gift Of God
10.) When The Snake Bites

Kritik:

Einigen von euch dürfte vielleicht die Hardcore-Band "Forest
In Blood" aus Paris bekannt sein. Die Band veröffentlichte in
der Zeit ihres Bestehens eine Single und einen Longplayer. Nach
einigen Umbesetzungen und neuen Mitgliedern, benannten sie sich
schließlich in Apocalypse Now um und legen unter diesem Namen
jetzt ihren ersten Longplayer vor.
Ähnlich wie auch die andere Neuveröffentlichung "Blind Sight" auf
GSR, orientieren sich Apocalypse Now am Metalcore mit starken
Einflüssen aus dem Trash-Metal und Death-Metal. Allerdings findet
man bei letzteren auch einen gehörigen Schuss NY-Hardcore in den Songs.
Melodische Passagen findet man in den Songs kaum, dafür wird immer
Vollgas gegeben und gnadenlos nach vorne gebrettert und dazu
gekreischt. Der einzige Song, der hier wirklich aus der Reihe fällt,
ist "The Last Breath". Hier geht total ruhig und melodisch zu und
passt nicht wirklich zu den restlichen Songs. Die Texte von Apocalypse
Now bestehen nur aus Bibel-Zitaten. Keine Ahnung ob die Band das ernst
meint oder nicht, kann ich nicht wirklich einschätzen. Zumindest findet
man in der Gruß- und Dankesliste keine Namen wie Jesus oder Gott, wie
das sonst bei den meisten christlichen HC-Deppen der Fall ist.
An der Aufmachung der CD gibts nichts groß auszusetzen. Im dicken
Booklet findet man die Texte, sowie ein paar weitere Infos zu den
Aufnahmen.