Abductee S.D. - Plattenkritiken

Abductee S.D. - Won't stand down - MCD / Band-Homepage / Communichaos Media

Tracklist:

01.) Far jag luta mig mot dig
02.) It's my party and i'll cry if i want to
03.) Kronprinsessa pa konferens
04.) Tack bra
05.) On one hand
06.) Diagnostisera mig
07.) Solo driving
08.) Hur man tjänar pengar pa kvinnor är ingen hemlighet
09.) On the other hand

Kritik:

Nach ihrer Tour im Jahr 2000 lösten sich die Spider Cunts auf und
Amyl bliebt in Schweden. Ein Jahr später, 2001, suchte sie sich 2
weitere Frauen zusammen und gründete die Band Abductee S.D. Bisher
veröffentlichten sie ein Demo, sowie die hier vorliegende Mini-CD.
Diese gibt es auch auf Vinyl inkl. 4 Bonus-Songs, so dass es ein
"richtiger" Longplayer wurde.
Die musikalischen Wurzeln der Band liegen ganz klar im Punk-Rock.
Hier gibts sehr schnellen und rotzigen Punk-Rock, der gelegentlich
in den Hardcore abdriftet. Immer straight nach vorne gespielt und
mit einer enormen Power versehen. Keiner der 9 Songs sprengt die 2
Minuten Grenze, sehr schön. Und auch textlich gefällt mir die Band
sehr gut. Hier gehts sehr politisch zu und der Spruch im Booklet,
"Until every woman is safe we cannot stand down. Stick together",
zeigt klar in welche Richtung es geht. Kann mich sowohl textlich als
auch musikalisch sehr überzeugen die Band ...
Die CD kommt in schöner Verpackung die einem Digi-Pack ähnelt. Darin
finden sich auch die Texte sowie kurze Linernotes dazu.